Schüler-Workshops

Bewusstseinsbildung über Geld und Dialog als kulturelles Gestaltungswerkzeug für Schüler*innen der 10. bis 13. Klasse

In der Diskussion über sozial-ökologische Nachhaltigkeit wird immer häufiger auch unser Geld- und Finanzsystem kritisch hinterfragt. Zu diesem Thema bieten wir Schüler*innen einen spannenden, lebhaften und partizipativen Einstieg in komplexe ökonomisch-gesellschaftliche Zusammenhänge.

In Kurzworkshops, Projekttagen oder Projektwochen setzen wir uns mit einflussreichen Werken der Jugendliteratur oder mit Filmen auseinander, die eine Beschäftigung mit den Auswirkungen des Geldes auf Gesellschaft und Natur nahelegen. In den Workshops begibt sich die Klasse mit literarischen Figuren wie Momo (Michael Ende) oder Neo (The Matrix) auf Reisen und erwirbt sich dabei ein intuitives Verständnis für ökonomisch-gesellschaftliche Zusammenhänge.

Wir arbeiten in den Workshops intuitiv und reagieren auf die Themen, die sich aus der Zusammemenarbeit mit den Schüler*innen ergeben. Dabei steht ein breites Themenspektrum zu Verfügung, wie beispielsweise die Ökonomisierung und Monetarisierung vieler Lebensbereiche, unser Umgang mit natürlichen Ressourcen, das Erleben von Zeitnotstand, die Veränderung unserer Dialogkultur oder die emotionale Vereinsamung des Menschen. Dafür greifen wir auf Originaltexte, auf szenische und dokumentarische Filme und Filmausschnitte und auf Medien aus eigener Produktion zurück.

Räume für Begegnung, für Dialog und für Konfliktkompetenz

Die Bildungskonzepte vermitteln auf praktisch anwendbarer Ebene kooperative Kommunikationsformen und innovative Kooperationsmethoden, erhöhen dadurch die Dialog- und Konfliktkompetenz der Schüler*innen bzw. wirken Entfremdung und Zeitdruck entgegen.

 
 

Eine partizipative Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und ökologischen Auswirkungen unserer ökonomischen Strukturen durch den Kult-Actionfilm
The Matrix.

2 Stunden bis 2 Tage

​Eine partizipative Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Auswirkungen unserer ökonomischen Strukturen durch Michael Endes Erzählung Momo.

4 Stunden bis 2 Tage

Momo-Logo.png

Projektwoche

Fünf Tage mit Geschichten, die die Welt verändern,
mit innovativen Begegnungs- Dialog- und Entscheidungsformen
und mit einem Planspiel, das uns die Wirtschaft erklärt.

Eine Woche in der Schule oder als Klassenfahrt für Schüler und Lehrer

Wirtschaft anders denken

Projekttage

Epoche

Eine Reise durch die Welt der Geldschöpfung
zusammen mit Momo und den Helden aus The Matrix
in zehn Doppelstunden.

10 Tage jeweils 2 Schulstunden
vor Ort oder online

Geld - Zeit - Klima - Wandel

 

Workshop-Feedback

»Nach ein paar Tagen bzw. Wochen, die seit dem Seminar vergangen sind, merke ich, wie sehr mich das Thema noch immer umtreibt und nachdenklich macht...« weiterlesen

morpheus

Medienmosaik

Projekte

Wozu
morpheus